Hochzeitsmesse – ja oder nein? Die Antwort auf diese Frage ist ganz klar: Jein!

Es kommt einfach drauf an, an welchem Punkt ihr in der Hochzeitsplanung seid. Sucht ihr noch Dienstleister? Spekuliert ihr vielleicht auf einen Messerabatt? Oder wollt ihr einfach mal unverbindlich schauen, was es so an Möglichkeiten gibt?
Wenn ihr beispielsweise noch ganz am Anfang eurer Hochzeitsvorbereitung seid, und auf eine der großen Hochzeitsmessen geht, kann es schnell passieren, dass ihr völlig überfordert seid. Große Messehallen mit vielen verschiedenen Ausstellern, die Dienstleistungen anbieten, von denen ihr noch nie gehört habt,. Zwischen alldem und den unzähligen Besucher seid ihr, mittendrin in dem Versuch, euch einen Überblick zu verschaffen.

Besucht stattdessen beispielsweise eine kleinere, lokale Hochzeitsmesse besucht. Dort ist oft jede Branche mit ausschließlich einem Dienstleister vertreten und die jeweilige Messe folgt meist auch einem speziellen Thema (z.B. Boho, Vintage, klassisch oder Stadthochzeit). Dann ist die Überforderung vielleicht nicht ganz so groß und ihr könnt euch eher inspirieren lassen und eventuell sogar euren Dienstleister buchen.

Vorbereitung ist alles!

Ich empfehle euch, einfach mal die Ausstellerliste durchzugehen, bevor ihr eine Eintrittskarte kauft und zur Messe geht. So könnt ihr euch einen Plan zurecht legen, auch schonmal in Ruhe die Webseiten der Aussteller begutachten, um festzustellen, ob sie euren Vorstellungen entsprechen.  Außerdem könnt ihr so auch heraussuchen, wo der jeweilige Aussteller in der Halle zu finden ist und müsst nicht ziellos über das Messegelände irren.

Aus eigener Erfahrung als Braut kann ich euch sagen, dass mein Mann und ich damals beim Besuch einer großen Hochzeitsmesse in München echt überfordert waren.

Hochzeitsmesse als Inspiration

Wir hatten den Großteil unserer Dienstleistungen bereits geplant und gebucht und wollten auf der Messe nur noch nach Ringen und nach Inspirationen für Hochzeitstorten schauen. Die Ringe haben wir damals tatsächlich auf dieser Messe gekauft und sind nach wie vor total begeistert. Da sie jedoch teurer waren, als wir ursprünglich geplant hatten, haben wir uns letztendlich gegen eine klassische Hochzeitstorte entschieden. So ist das mit der Hochzeits- und Budgetplanung, irgendwas ändert sich im Verlauf der Vorbereitung immer.

Ihr habt noch Fragen zu dem Besuch einer Hochzeitsmesse? Immer her damit! Ich freue mich darauf, von euch zu lesen/hören!